Die Kinderzauberflöte

Oper in gekürzter Fassung von Wolfgang Amadé Mozart

Spieldauer: 1 Std. 15 min 
Pause nach 30min

Wolfgang Amadé Mozart persönlich führt kindgerecht durch seine Oper. Geeignet für Kinder ab 3 Jahren.

Das Stück beginnt im „Zauberflötenhäuschen“ worin Mozart damals auch wirklich Teile dieser Oper komponierte.  Wolfgang Amadeus - als Marionette - führt in kindgerechter Weise durch seine Oper „Die Zauberflöte“. Unsere Aufführung trägt dem Schauplatz und den Gegebenheiten des Marionettentheaters Rechnung. Diese „Zauberflöte“ spielt in Schönbrunn- die Römische Ruine, der Tiergarten und sein Pavillon, die Wege im Park bieten den Hintergrund. Und die Marionetten sind zu mancher Aktion imstande, die den Kollegen von der großen Oper zwangsläufig unmöglich ist.

Aufnahme: Failoni Orchestra, Budapest, Michael Halász, Hungarian Festival Chorus

Uraufführung: Wien 30. September 1791

Inszenierung: Prof. Gerhard Tötschinger 
Text: Emanuel Schikaneder 

Bühnen- und Kostümbild: Erika Ebner, Werner Hierzer 
Bildhauer: Sepp Rems, Erika Ebner, Gerald Kubitschek 
Kostümschneiderei: Christine Hierzer-Riedler 
Musikschnitt: Werner Hierzer 
Tontechnik, Musikaufbereitung: Tonstudio Euroacoustics - Walter Till

Besetzung

Sarastro: Kurt Rydl
Königin der Nacht: Hellen Kwon
Pamina: Elisabeth Norberg-Schulz
Tamino: Herbert Lippert
Papageno: Georg Tichy
Papagena: Lotte Leitner
Sprecher: Robert Holzer
Erster Priester: Péter Köves
Zweiter Priester: Peter Jelosits
Monostatos: Wilfried Gahmlich
1. Dame der Königin: Julia Faulkner
2. Dame der Königin: Waltraud Winsauer
3. Dame der Königin: Anna Gonda
Erster Knabe: Robert Pap
Zweiter Knabe: Maximilian Richter
Dritter Knabe: Matthias Uray

Marionettenspieler

Christine Hierzer-Riedler, Werner Hierzer, Isabella Chromy, Walter Kukla, Rudolf Schwarzenberger, Maria Drabits, Isabell Francisci-Ragger, Agniezka Koldnicka-Salamon, Claudia Hisberger, Lisa Pippan, Saviz Foroughi, Bernadette Kizik, Antonia Petz, Theresa Prem, Georg Angerer